Coaching

Wenn Sie mit Ihrem Leben unzufrieden sind, stehe ich Ihnen als Coach zur Seite. Dabei werden Sie die Themen bestimmen, an denen gearbeitet werden soll. Ich werde Ihnen keine Ratschläge aus „Omas Mottenkiste“ geben, sondern Feedback. Dadurch verlassen Sie die Tretmühle des Alltags, erhalten neue Impulse und werden in die Lage versetzt, Ihre Themen aus einer anderen Perspektive zu betrachten. Und können auf neuen Wegen Ihre Ziele erreichen.

Mein Ansatz als Coach

Meine Einladung an Sie: Finden Sie in zwei bis drei Tagen in einem schönen Umfeld Ihre Themen und gemeinsam mit mir neue Sichtweisen und Perspektiven. Wenn Sie sich aus dem Alltag lösen, gewinnen Sie nicht nur an Kreativität und Leistungsfähigkeit, sondern auch den Mut für wegweisende Entscheidungen. Und Sie tanken Kraft, um diese Entscheidungen auch in Ihrem Alltag umzusetzen, damit Ihr Leben ins Lot kommt.

Meine Vorgehensweise im Coaching

Nachdem wir die Fragestellungen, Ihre persönlichen Ziele und passende Lösungswege erarbeitet haben, werden für die Umsetzung Testfelder bestimmt, um die Maßnahmen in der Praxis umzusetzen. Auf Wunsch stehe ich Ihnen dabei mit meinem Feedback zur Seite. Stets stehen Ihre individuelle Situation und Zielsetzung im Focus meiner Arbeit. Zusätzlich zum gesprochenen Wort können auch andere Techniken zum Einsatz kommen, wie z. B. Perspektivwechsel, Wahrnehmungsübungen, Spiegelungen des Verhaltens und Reflexionen über Werte.

Beim Coachen möchte ich den Klient auf seinem Weg ein Stück begleiten. Ihm eine neue Perspektive bieten, eine neue Sicht auf die Dinge. Oft sind es innere Blockaden, die uns hindern unser Ziel zu erreichen. Welche innere Struktur liegt dem zugrunde? Was ist unser „Hinzu“ zum Ziel? Das „Weg von“ ist uns oft bekannt, ist uns unser „Hinzu“ auch bekannt? Und wissen wir, welche innere Struktur uns hindert, es zu erreichen?

Ich sehe meine Aufgabe in einer klaren Zielformulierung zum „Hinzu“ und in folgenden Fragestellungen:

  • Welche Ressourcen benötigt der Klient, um sein Ziel zu erreichen?
  • Welche Ressourcen und Fähigkeiten sind vorhanden?
  • Welche Ressourcen und Fähigkeiten fehlen?

Wenn erforderlich, werden wir innere Blockaden und die innere Struktur aufdecken, die das Erreichen des Ziels verhindern.

Logo

Das Logo beinhaltet für mich die Siegerpose, die aber nicht mit einem sportlichen Wachstum verbunden ist. Es ist der innere menschliche und seelische Wachstum, aus dem der sportliche entstehen kann, nicht muss. Für mich ist das Zusammenspiel zwischen Ego und Demut wichtig, um in der inneren Balance zu sein. Ein zu starkes Ego, welches nur auf Erfolg programmiert ist, übersieht die Signale des Körpers leichter: Das kann den Körper überfordern und zu Verletzungen und Krankheit führen. Deshalb ist für mich die Demut und das Zurückstellen des Egos ein wichtiger Aspekt: So kann der Sportler bzw. Klient die Signale des Körpers besser deuten und achtsamer mit sich, seinem Körper und seiner Seele umgehen.